Gußeiserner Tragefuß für eine Trennwand

Zoom

Gußeiserner Tragefuß für eine Trennwand

Artikel-Nr.: 4400.030
25 mal auf Lager.
Diese Tragefüße stammen aus einer Badeanstalt der Jugenstilpoche. Im Boden eingelassen trugen diese Stützfüße die Trennwände der Umkleidekabinen. Dadurch wurde der schädliche Kontakt der Holzwände mit dem nassen Boden verhindert.
Ein Dorn in der Mitte der Aufnahme verhindert das Rutschen der Wand. Geeignet für Wandstärken bis 3,8 cm, die Aufnahme ist 3 cm hoch, Gesamthöhe ab Boden 8,4 cm, Sockeldm. 7 cm, der Zapfen der eingelassen wird ist 2,5 cm lang.
Ein Dorn in der Mitte der Aufnahme verhindert das Rutschen der Wand. Geeignet für Wandstärken bis 3,8 cm, die Aufnahme ist 3 cm hoch, Gesamthöhe ab Boden 8,4 cm, Sockeldm. 7 cm, der Zapfen der eingelassen wird ist 2,5 cm lang.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten