Altes Schränkeisen

Zoom

Altes Schränkeisen

Artikel-Nr.: 6100.047
1 mal auf Lager.
Das Schränkenden diente zum verbiegen der Zähne einer Säge um den Schnitt zu verbreitern und den Lauf der Säge zu verbessern, Länge 17,5 cm.
Damit eine Säge nicht im Schnitt festklemmt, muss der Sägeschnitt breiter sein als das Blatt. Um dies zu gewährleisten, kann das Sägeblatt entweder im hinteren Teil des Blattes hinterschliffen werden oder im Bereich der Verzahnung breiter gestaltet werden. Eine Möglichkeit dazu ist das Schränken: Dazu werden die Zähne der Säge abwechselnd nach links und rechts gebogen (gegeneinander verschränkt). Diese Möglichkeit wird beispielsweise bei Tischlersäge und Feinsäge verwendet.
Damit eine Säge nicht im Schnitt festklemmt, muss der Sägeschnitt breiter sein als das Blatt. Um dies zu gewährleisten, kann das Sägeblatt entweder im hinteren Teil des Blattes hinterschliffen werden oder im Bereich der Verzahnung breiter gestaltet werden. Eine Möglichkeit dazu ist das Schränken: Dazu werden die Zähne der Säge abwechselnd nach links und rechts gebogen (gegeneinander verschränkt). Diese Möglichkeit wird beispielsweise bei Tischlersäge und Feinsäge verwendet.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten